Nachlese zum Vortrag Service Meshs mit Istio

image_pdfimage_print

Am 18. Oktober 2018 hielt Randy Gupta den Vortrag

Service Meshs mit Istio

Microservices sind mittlerweile ein fester Bestandteil moderner Infrastrukturen. Erst Service Meshs bilden jedoch aus einer losen Sammlung von Microservices einheitliche und professionelle Applikationen.

Istio ist die Open Source-Implementierung eines Services Meshs, die mit Policies, Tracing, Security, Routing und vielen anderen Features den Zoo aus Microservices nicht nur vereint, sondern auch viele Aspekte der Entwicklung mit modernen Konzepten abdeckt.

Der Vortrag zeigte, wie Istio nicht nur die Grenzen der API von Kubernetes überwindet, sondern auch wie ein Mesh über die Grenzen des Clusters hinweg entwickelt und betrieben werden kann.

Der Sprecher

Randy Gupta

Randy Gupta ist Software Architekt bei der SCARATEC IT-Consulting in Düsseldorf und Google Developer Expert für Cloud-Technologien. 

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der   Software-Entwicklung legt Randy seinen Schwerpunkt heute auf die Entwicklung von Microservices mit Java und Go auf Kubernetes

Einige werden ihn sicher auch als Leiter der Düsseldorfer Google Developer Group kennen.

Die Vortragsfolien

Bereits während des Vortrags fragten einige Hörer, wo man die Folien dazu finden kann. Mittlerweile hat Randy die Folien ins Netz gestellt, und man findet sie unter 
https://docs.google.com/presentation/d/1K3udl3IKQGNo0JU507PlbWJeLG6Ge4NvJX71zS2nv-U/edit?usp=sharing

Vielen Dank

Wir möchten uns hier noch einmal bei Randy für seinen interessanten Vortrag bedanken (eigentlich waren es sogar drei).

Die Preise wurden diesmal vom dpunkt-Verlag und SIGS Datacom gespendet. Wie immer möchten wir uns auch bei der Firma Timocom für das Sponsoring bedanken, ohne das unsere Abende nicht möglich wären.

Und natürlich vielen Dank an alle Besucher fürs Kommen!